Das Portal Intersektionalität bietet Forscher_innen und Praktiker_innen, welche sich positiv auf das Paradigma Intersektionalität/Interdependenzen beziehen, eine virtuelle Plattform. Es dient damit der Information, Kooperation und Vernetzung sowie der vitalen Weiterentwicklung in Forschung, Lehre und Praxis. Das Portal fördert... Mehr

Aktuelles


Zur Zeit wird gefiltert nach: Hinweise und Tipps
Filter zurücksetzen

The Gender & Women's Studies Program at the University of Illinois at Chicago invites applications for an Advanced Associate or Full Professor in Intersectional Feminism and Critical Praxis beginning in Fall 2013.

This position can be fully held in Gender & Women's Studies or shared between GWS and an academic unit of the candidate's choice in the College of Liberal Arts and Sciences. This is a senior appointment in the newly created Social Justice and Human Rights Cluster, an initiative of UIC's Chancellor.

Applicants should go to http:///jobs.uic.edu (position number 25732) and submit a letter of application and curriculum vitae.


Von Fr, 20.07.2012, 18.00 bis So, 22.07.2012, 14.30 findet in der Akademie Waldschlösschen bei Göttingen ein Seminar zum Thema Homosexualität in der Migrationsgesellschaft. Eine intersektionelle Perspektive für Bildungs- und Beratungseinrichtungen, Gruppen und Initiativen statt.

Mehr auf der Seite der Akademie Waldschlösschen

Zur Rubrik "Veranstaltungen"


Am 26.04.2012, von 09.00 bis 17.00 findet in den Räumen des Department Soziale Arbeit der HAW Hamburg, Alexanderstr. 1, ein Fachtag zu Diversity und Intersektionalität in der Sozialen Arbeit statt.

 

Vorträge, Podiumsdiskussion & Workshops mit Leah C. Czollek, Do. Gerbig, Prof. Dr. Chantal Munsch, Kathrin Schrader und Olaf Stuve (Dissens e.V. / Intersektionale Gewaltprävention).

 

nähere Informationen unter www.fachtagintersektionalitaet.blogsport.de oder Praxisprojekte -> Aktuelles


Zur Rubrik "Veranstaltungen"


Neue Literatur

Schildmann, Ulrike/ Schramme, Sabrina/ Libuda-Köster, Astrid: Die Kategorie Behinderung in der Intersektionalitätsforschung. Theoretische Grundlagen und empirische Befunde. Projektverlag: Bochum/Freiburg 2018

Mauer, Heike: Intersektionalität und Gouvernementalität. Die Regierung von Prostitution in Luxemburg. Barbara Budrich Verlag: Opladen 2018

Schildmann, Ulrike/ Schramme, Sabrina: Behinderung: Verortung einer sozialen Kategorie in der Geschlechterforschung und Intersektionalitätsforschung, VS Springer: Wiesbaden 2017

Lutz, Helma/ Amelina, Anna: Gender, Migration, Transnationalisierung. Eine intersektionale Einführung. Transcript: Bielefeld 2017

Hark, Sabine/ Villa, Paula-Irene: Unterscheiden und herrschen. Ein Essay zu den ambivalenten Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus in der Gegenwart. Transcript: Bielefeld 2017

Bramberger, Andrea/ Kronberger, Silvia/ Oberlechner, Manfred (Hrsg.): Bildung - Intersektionalität - Geschlecht. StudienVerlag: Innsbruck 2017

Denninger, Tina/ Schütze, Lea (Hrsg.): Alter(n) und Geschlecht. Neuverhandlungen eines sozialen Zusammenhangs. Westfälisches Dampfboot: Münster 2017


Meistgelesen