Hinweise und Tipps

Mitarbeit im Bereich Verwaltung und Organisation

ca. 20h/Woche, befristet | Online-Bewerbung bis 22. Juni 2020

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Das Theater o.N. sucht ab sofort (Anfangsdatum verhandelbar) Verstärkung im Bereich Verwaltung und Organisation von Projektaktivitäten. Die Ausschreibung richtet sich an Menschen, die mit körperlichen und/oder sensorischen Behinderungen leben.

Das Theater o.N. betreibt eine eigene Spielstätte mit Repertoirebetrieb in der Kollwitzstraße, schwerpunktmäßig für Kinder und gastiert darüber hinaus mit seinen Inszenierungen und theaterpädagogischen Workshops an anderen Spielorten in Berlin sowie überregional und international. Pro Jahr bringen wir ca. zwei neue Premieren heraus und veranstalten FRATZ International und Berliner Schaufenster, zwei Festivals für die jüngste Zielgruppe. Darüber hinaus führen wir künstlerische Forschungslabore und partizipative Projekte durch.
Aktuell suchen wir eine neue Person in unserem Team, die uns in den Bereichen Verwaltung und Finanzen unterstützt, und organisatorische Aufgaben im Zuge der Durchführung unserer Projektaktivitäten im Bereich der Kulturellen Bildung übernimmt.
Eine kontinuierliche Zusammenarbeit und ein Interesse an unserem Theaterangebot ist die Basis für diese Arbeit.

Was wir bieten:

  • ein langfristiges Engagement von ca. 20 Wochenstunden durchschnittlich

  • Mitarbeit in einem freien Theater mit einem starken Ensemblegeist und vielseitigen Projektaktivitäten im In- und Ausland

  • Unterstützung zentraler Arbeitsbereiche des Theaters mit Einblicken in die Gesamtstruktur

  • Mitarbeit an interessanten künstlerischen Projekten mit gesellschaftlich relevanten Fragestellungen

  • Bezahlung orientiert an gängigen Tarifen/Honoraruntergrenzen-Empfehlungen

Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Abwicklung der Basisförderung des Theaters

  • Erstellung bzw. Prüfung von Belegen für Verwendungsnachweise für Projektgelder und für die Steuererklärung des Trägervereins

  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben, Buchhaltung

  • Recherchen bzgl. bürokratischer und rechtlicher Fragen

  • Unterstützung von Abrechnungsvorgängen (z.B. Künstlersozialabgabe, Gema-Gebühren)

  • Mitarbeit im Partizipativen Projekt Künstlerische Kollektive zur Unterstützung der Künstlerischen Leitung/Produktionsleitung in den Bereichen Organisation, Recherche und Finanzabwicklung

Was wir suchen:

  • Bewerber*innen, die ein Interesse für das Kinder- und Jugendtheater und partizipative Projekte mitbringen

  • Berufserfahrung im Kulturbereich mit ähnlichen Aufgaben wie oben genannt

  • Erste Erfahrungen in der Abrechnung von Fördergeldern

  • Organisationstalent und Spaß an Kommunikation und Koordination

  • „Händchen“ für Zahlen

  • sorgfältige und verantwortungsvolle Arbeitsweise

  • sicherer Umgang mit Programmen wie Word, Excel

  • Freude an der Arbeit im Team, regelmäßige Treffen

  • Wir suchen jemanden, die oder der eine langfristige Mitarbeit anstrebt, da es nur sinnvoll ist, sich tiefer in die Strukturen einzuarbeiten, wenn man dann auch länger dabei bleibt.

Barrierefreiheit:

Die Ausschreibung richtet sich an Menschen, die mit körperlichen und/oder sensorischen Behinderungen leben. Das Theater o.N. befindet sich in dem Prozess, Teamstrukturen langfristig divers zu gestalten. Nach einer Reihe von Erfahrungen in der künstlerischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, die wir in dem Projekt Künstlerische Kollektive fortsetzen, wollen wir mit dieser Ausschreibung eine erste Person mit Behinderungen längerfristig für unser Team gewinnen. Einschränkend ist hier anzumerken, dass unsere Theater- und Büroräume bedauerlicherweise nur über Treppen zu erreichen sind.

Bitte beschreibt Euren Bedarf in der Bewerbung. Fragen zu Räumen und Zugängen prüfen wir gerne auch vorab, damit wir klären können, wo Barrieren bestehen und ob wir sie abbauen können.

Bitte sendet Eure Bewerbungsunterlagen mit Motiviationsschreiben, Verdienstvorstellungen und Bedarfen an Barrierefreiheit ausschließlich per Email an markert@theater-on.de
Neben schriftlichen Bewerbungen sind auch Bewerbungen mittels Ton- oder Videoaufnahmen möglich.

Bei Rückfragen oder um den Bedarf zur Barrierefreiheit in einem persönlichen Gespräch zu besprechen, steht Doreen Markert gerne unter 030 440 92 14 für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

 

Bewerbungsschluss ist der 22. Juni 2020. Die Gespräche sollen am 29. und 30. Juni stattfinden.

Informationen zu unseren Schwerpunkten und Projektaktivitäten unter www.theater-on.de und unter www.fratz-festival.de


Kategorien


Meistgelesen


Kalender

« Juni 2020»
S M T W T F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Schlagworte